Zuletzt aktualisiert:

Retrospect into the me/ into the you

Kategorien Werkstatt Logbuch0 Kommentare
Jeder trägt eine Geschichte von ihrer/seiner Vergangenheit –
entdecke dein inneres ich mit Hilfe eines Rückblicks in dein Selbst.

Großmutter sieht aus wie ich – dein Kind sieht aus wie deine Mutter/ dein Vater auf alten Bildern – das ist Evolution, das wissen wir.

Aber was wir manchmal leugnen, ist die Geschichte unserer Vergangenheit – wir tragen das Glück, die Tragödien, die Krankheiten und die Macht unserer Vorfahren, ohne uns dessen bewusst zu sein – aber sie sind immer ein Teil von uns.

Wo kommen wir her?

Ich habe Wurzeln, du hast Wurzeln – wir können erkennen, woher wir kommen, wo unsere Familie gelebt hat, wohin sie möglicherweise gereist ist oder sich niedergelassen hat, wie sich die Familie im letzten Jahrhundert oder noch tiefer in der Vergangenheit entwickelt hat.

Wo wollen wir hin?

Indem du deine Lebensweise entscheidest, deine Berufsrichtung wählst, deinen Partner wählst, dich entscheidest, allein zu leben oder eine Familie zu gründen, den Ort wählst, an dem du lebst, ein Haus baust, definierst du einen großen Teil deines Lebens. Meistens sind wir darauf trainiert, in unsere Zukunft zu schauen.

Wie kann man zurückschauen? Die eigene RETROSPEKTIVE – was ist der Sinn davon?

Jeder trägt eine kleine Schachtel mit Schätzen – Papier, Fotos, gefundene Gegenstände, möglicherweise zerbrochene Teile der geliebten Kaffeetasse deiner Tante – die Verlobungsringe deiner Großmutter, den ersten Zahn, den ersten Diamanten, das erste Schmuckstück, das dir deine erste Liebe gegeben hat…..

Wenn du in dein inneres Selbst eindringen möchtest, indem du die persönlichen Gegenstände deiner Vergangenheit mitnimmst, helfe ich dir gerne, diese Geschichte von dir selbst in ein neues Licht zu rücken. Möglicherweise entsteht am Ende ein sehr persönliches Schmuckstück oder eine Skulptur – etwas, das man behalten und zeigen kann – etwas, das einen sehr persönlichen Teil von DIR darstellt.

Die beschädigte und verschmutzte Jaspis-Halskette ist repariert – und kann auf vielfältige Weise verwendet werden.
Wie? ich zeige es Dir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.